Solaranlagen


Die Einspeisung von solarer Wärme in Ihr Heizungs- bzw. Trinkwassersystem ermöglicht eine teilweise bis komplette Unabhängigkeit von den stetig steigenden Öl- und Gaspreisen. Computergestützte Auslegung und Planung sowie eine sinnvolle Integration in bestehende Heizungsanlagen führen zu einer hochgradigen Effizienz und CO2 Einsparung.

Solaranlagen benötigen ebenso wie Heizkessel eine regelmäßige Wartung um eine einwandfreie Funktion zu gewährleisten.
Hierzu gehören Überprüfung von Frostschutz, Ausdehnungsgefäß, pH-Wert und die Einstellungen der Regelung. Diese Arbeiten führen zu einer zuverlässigen Funktion und langen Lebensdauer Ihrer Investition.

Über verschiedene Schnittstellen der Hersteller können die Anlagendaten über das Internet oder vom lokalen PC aus abgerufen werden.
Durch die Auswertung der Ergebnisse können Sie die Effizienz Ihrer Solaranlage optimieren und mögliche Fehler oder Störungen rechtzeitig erkennen und beheben.

Am unteren Diagramm lässt sich gut erkennen, dass die komplette Heizung sowie Trinkwassererwärmung auch im September noch zum größten Teil durch die Kraft der Sonne abgedeckt ist.